uhco - Home

2 Punkte zum Saisonstart

Nach dem sensationellen Sieg im Liga-Cup gegen den UHC Kappelen am Freitagabend, stand am Sonntag bereits die erste Meisterschaftsrunde in Riehen auf dem Programm. Ein erstes Ausrufezeichen wurde gesetzt und so wollte das Team die gute Form bestätigen.

UHCO: A. Steiner/R. Pinar; B. Hofer, M. Müller, T. Pfaff, D. Linder, F. Kofmel, M. Staub, C. Müller

Bemerkungen: D. Schreier (abwesend, Arbeit), S. Bachmann (abwesend, Gebärsaal, wir gratulieren recht herzlich zum Nachwuchs), M. Lüthi (verletzt, Coach), St. Krähenbühl (Coach)

UHC Oekingen – UHC Kappelen 4:7 (2:2)

Am Freitag hiess der Sieger UHC Oekingen, am Sonntag dann UHC Kappelen. In einem intensiven Spiel waren die Oekinger wiederum von Beginn weg bereit und erarbeiteten sich Chancen. Kappelen konnten (wie schon am Freitag) nicht das gewünschte Spiel aufziehen. So ging es mit einem gerechten Unentschieden in die Pause. Wiederum war Oekingen somit dran und so überraschte es nicht, dass das Spiel auch in der zweiten Halbzeit lange ausgeglichen war. Die zwei Teams schenkten sich nichts und so wurde das Spiel phasenweise recht ruppig geführt. Kappelen hatte vor allem gegen Ende der zweiten Halbzeit ein Chancenplus und konnte diese dann auch in Tore ummünzen. Oekingen versuchte es noch ohne Torhüter, die Aufholjagt gelang aber nicht mehr. So musste sich der UHCO nach einem guten Spiel geschlagen geben.

UHC Oekingen – UHC Blumenstein 8:5 (4:1)

Im zweiten Spiel sollten Punkte her und dieses Vorhaben war in den Köpfen der Oekinger so sehr festgebrannt, dass auch auf dem Platz nach kurzer Zeit klar war, was der Zuschauer für den Rest des Spiels zu sehen bekommen sollte. Einen gut eingestellten UHCO mit einem Chancenplus und präzisem Spiel nach vorne. Der Pausenstand von 4:1 überraschte nicht. Die Oekinger hatten das Spiel und den Gegner im Griff. In der zweiten Halbzeit nahm Blumenstein je länger die Partie dauerte vermehrt den Torhüter heraus. Der Sieg war jedoch nie in Gefahr und so endete das Spiel mit einem klaren Sieg für die Oekinger.

Fazit: Was für eine Bombe liess die erste Herrenmannschaft am Freitag platzen und zieht in den Liga-Cup 1/8-Final ein. Am Sonntag folgte die Bestätigung auf dem Feld und so konnten zwei wichtige Punkte eingefahren werden. Bedanken möchte sich das Team auf diesem Weg bei allen Fans und bei ihrem Erfolgstrainer Butzli, merci!

Pfaff Thomas, 20.09.2016 um 15:08:50

erfolgreiches Wochenende der Damen

Am Samstag stand das Cupspiel gegen Spreitenbach an. Dieses konnten die Damen souverän mit 22:3 für sich entscheiden.

Gleich am Sonntagnachmittag startete die Meisterschaft. Als ersten Gegener stand Semsales auf dem Platz. Mit einem 3:1 Sieg und den ersten 2 Punkten war das erste Teilziel des Tages erreicht. Nach dem zweiten Spiel gegen Jongny dieser Saison konnten die Damen den Platz mit einem 4:2 Sieg verlassen. Das Tagesziel, 4 Punkte, konnte erreicht werden!

Krähenbühl Corinne, 19.09.2016 um 16:16:51

Ligacup H1 News: UhcO schlägt sensationell den amtierenden Cupsieger

Das H1 des Uhco schlägt im Cup 1/16-Final den amtierenden Cupsieger Uhc Kappelen nach Verlängerung mit 11:10!

Das Team des UhcO überzeugte mit einer starken Teamleistung von A-Z.

Besten Dank an die tollen UhcO-Fans für den Support!

Hofer Benjamin, 17.09.2016 um 01:34:22

Ligacup H1

Das Herren 1 trifft in der kommenden Liga-Cuprunde auf den amtierenden Cupsieger Uhc Kappelen.

Datum: FR 16.09.2016

Zeit: 20.30 Uhr

Ort: MZH Kappelen

Wir freuen uns über den Support unserer UhcO-Fans!

Hofer Benjamin, 12.09.2016 um 12:36:38

Im Ligacup eine Runde weiter

Die 1. Herrenmannschaft hat am vergangenen Sonntag in Lommiswil gegen Floorball Lommiswil Lambs mit 10-20 gewonnen und zieht in die nächste Cuprunde ein. Dort wartet kein geringerer Gegner als der amtierende Ligacupsieger aus Kappelen.

Details zu diesem Spiel folgen. 

Pfaff Thomas, 08.08.2016 um 17:12:14